Mein Name ist Roland Habicht „Der Barhufspezialist“ nach den Kriterien der Natural Hoofcare.

Ich lebe mit 5 Pferden 4 Schafen und 2 Katzen in Schwabmünchen.

1989 kaufte ich mir ein eigenes Pferd, eine Stute Namens Anja, natürlich beschlagen.
Damals fragte ich mich, warum braucht ein Pferd eigentlich Hufeisen und kam nach ca. 6 Monaten zu dem Entschluß die lästigen Dinger abzunehmen.
Anja war, als ich sie kaufte 18 Jahre alt, lief bis zu ihrem Tod barhuf problemlos über Stock und Stein,Sie wurde 32 Jahre alt.
Man kann also auch ein etwas älteres Pferd ohne weiteres auf Barhuflaufen umstellen.
Zu dieser Zeit begann ich nach Anweisung eines Hufschmiedes mit der Barhufbearbeitung.
Da ich mittlerweile zwei eigene Pferde besaß und bei diesen schon recht erfolgreich die Barhufpflege durchführte , dauerte es nicht lange, daß ich bei einer Stallkollegin, die drei Pferde im Besitz hatte, ebenfalls die Barhufbearbeitung machten durfte.

Dies war sozusagen meine erste Kundin, heute nennt Sie vier Pferde ihr Eigen und ist immer noch meine Kundin.
Ihr ältestes Pferd ist heute 27 Jahre alt ,erfolgreich bearbeitet wird es hufmäßig von mir seit 21 Jahren.
Als ich einige Artikel über die ehemaligen amerikanischen Hufschmiede Pete Ramey und Jamie Jackson las , wollte ich mehr wissen über NHC und deren Bearbeitungsmethode und fand nach etwas suchen die Adresse vom Barhufinstitut Detlev Urban in Stechendorf, der diese Methode lehrt.

Im Oktober 2009 bekam ich einen Ausbildungsplatz am Barhufinstitut von Detlev Urban.

In einer fast 1jährigen Ausbildung mit bestandener Prüfung , bekam ich die Bestätigung meiner bis dahin gemachten Arbeit ( dass ich die letzten Jahre schon auf dem richtigen Weg
war ) und konnte meine schon sehr guten Kenntnisse in Sachen Huf und Pferd dort noch optimieren.
Meine langjährige Erfahrung, gebündelt mit meinem Wissen und dem Erlernten vom Barhufinstitut in Sachen Natural-Hoofcare gebe ich nun an meine Kunden bzw.. deren
Pferde erfolgreich weiter.Meine Kunden gaben mir den Namen „Der Barhufspezialist